Praxis
 : Copyright 2016 by Logopädie Gehringer
Am Lennartzhof 16, 50996 Köln-Rodenkirchen, Tel.: 0221 – 396229
Am Feldrain 82, 50999 Köln-Sürth, Tel.: 02236 – 4906939
..................................................................................................................................
Stimmstörungen (Dysphonien)
Stimmstörungen bei Kindern können organisch oder funktionell bedingt sein und in engem Zusammenhang mit Faktoren ihrer Persönlichkeit und ihres Umfeldes stehen. Sie können durch Veränderungen im Stimmklang (z.B. heiser od. gepresst), in der Stimmmelodie, in der Belastbarkeit und durch Missempfindungen bis hin zu Schmerzen gekennzeichnet sein. Ursachen sind in der Regel falsche Stimmgewohnheiten und eine übermäßige Beanspruchung der Stimme. Ein HNO-Arzt sollte abklären, ob bereits Stimmbandveränderungen (z.B. Schreiknötchen) entstanden sind, oder ob die Gefahr besteht, dass sie sich ausbilden.
Therapie: •	Wahrnehmen der eigenen Stimme und des Körpers mit dem Ziel, Fehlspannungen abzubauen •	Atemwahrnehmung und Korrektur einer Fehlatmung •	Experimentieren mit den eigenen stimmlichen Möglichkeiten und Verbesserung der Phonation •	Zusammenarbeit mit den Eltern, um stimmschädigende Verhaltensweisen und Situationen zu erkennen und ihnen alternativ zu begegnen. Sprachstörungen Sprachstörungen Sprechstörungen Sprechstörungen Ess- und Schluckstörungen (Dysphagien) Ess- und Schluckstörungen (Dysphagien) Stimmstörungen Myofunktionelle Störungen / MFT / Orofaziale Dysfunktionen Myofunktionelle Störungen / MFT / Orofaziale Dysfunktionen Zentral-auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen Zentral-auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen Lese- und/oder Rechtschreibstörung Lese- und/oder Rechtschreibstörung Lippen-Kiefer-Gaumenspalte Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
Behandlungsfelder
.............................................. .............................................. .............................................. .............................................. .............................................. .............................................. .............................................. .............................................. .............................................. .............................................. .............................................. .............................................. Infos für Privatpatienten